Große Wellen

CyanoComp_Segelboot

Damit diese Galerie nicht nur noch auf Autopilot läuft (Zeit­planung für Artikel ist ja sehr komfor­tabel – ich könnte schon längst an einem paradie­sischen [*] Ort die Füße baumeln lassen und keiner würde es merken), kommt hier mal wieder was ganz Frisches aus meiner Cyanotypie-Hexenküche. Im Gegensatz zur vorigen Doppel­belichtung ist diese in zwei Durch­gängen entstanden – erst nachdem ich das Segel­boot (das ist dieses hier) solo für zu blass befunden hatte, kam eine weitere Schicht Lösung drauf, und ich habe eine Ausschnitt­vergrö­ßerung der Wellen (das sind diese) drüberbelichtet.

[*] für diejenigen Leser*innen, die mich noch nicht lange kennen: Ungeachtet sonstiger Eigen­schaften ist für mich die Conditio sine qua non für Paradie­sigkeit, dass es weit und breit keine Computer und schon gar kein Internet gibt …

St. Johannis / Im Wald

Cyano_JohannisWald_Comp
Beide Bilder, aus denen dieses Motiv besteht, habt ihr in den zurück­liegenden Wochen hier einzeln gesehen. Für diese Version habe ich die Negative (bzw. in diesem Fall ihre vergrö­ßerten Umkopien) zusammen als Cyanotypie belichtet. Min Fru findet, es habe was von einem Horrorfilm-Motiv; das kann ich zwar in gewissem Maße nachvoll­ziehen, aber ich mag das Ergebnis dennoch leiden.

(Diesmal kein Blaupausenfüller, sondern nur ein optischer Trenner, weil es für den Rest des Monats mit einer anderen Farbfoto-Serie weitergeht.)