Accidental Art

Dies Bild von 2015 könntet ihr schon von anderswo kennen, aber ich brauchte noch mal was Ausgefallenes, um wieder ein paar Tage mit zu viel Arbeit zum Fotografieren zu überbrücken. Das Papiernegativ im Format 13x18 steckte aus Versehen falsch rum in der Kassette und war dementsprechend völlig unterbelichtet, doch ich mag das Ergebnis leiden …

Lochkamera am Bach

Da ich bisher keine Planfilme in der passenden Größe bekommen konnte, musste für dies Bild in der Hahnheide noch mal das uralte Orwo-Papier als Aufnahmematerial herhalten. Anderthalb Stunden haben zwar nicht für Schattenzeichnung gereicht – aber für genug Muße, um mich am Bachufer mit Details zu befassen, siehe gestriges Bild und die nächsten drei …

Kurz ins Archiv: Dieses und die folgenden beiden Bilder sind erste Testaufnahmen aus 2015 mit der Holz-Plattenkamera und Messingobjektiv von ca. 1890, fotografiert auf 10x15-Fotopapier statt Film.