Aus dem Archiv: Herbst 2012

201210_Kluetzerwinkel_Pt400_Leica_033

Übrigens bitte ich um Nachsicht dafür, dass es hier nach wenigen Tagen schon mal wieder ganz anders aussieht … Sinn der jüngsten Änderung war es, dass man ohne viel Scrollen mehrere Einträge auf einmal sehen kann und dass dabei die Titel sofort sichtbar sind. Die sind zwar häufig gleich, aber mir war wichtig, dass z.B. Galerie-Einträge mit jeweils mehreren Fotos als solche erkennbar sind.

5 Kommentare zu „Aus dem Archiv: Herbst 2012

    1. Na ja, wenn ich es vernünftig machen wollte, würde ich für das jetzige Design für jeden einzelnen Beitrag noch ein auf Quadrat erweitertes Foto hochladen, damit auf der Übersichtsseite nicht so hässliche Zuschnitte sind. Aber da hätte ich Wochen zu tun … Habe leider noch kein Template gefunden, das die originalen Bildproportionen beibehält und trotzdem auch die Überschriften einblendet. Wenn ich so eins finde, ändert sich hier noch mal was :-)

      1. bei mir auch – wenn du sowas findest. nein, im ernst, dann müsste ich für über 1500 artikel erst ein artikelbild festlegen – das will ich nicht machen…

      2. Eben, man verbringt eh schon zu viel Zeit mit Computerfrickelei, die man auch mit Leben verbringen könnte :-)

      3. So, jetzt hab ich aber schnell noch mal geguckt und mit „Revelar“ ein Template gefunden, das nicht mit quadratischen, sondern mit 3:2-Minibildern funktioniert. Sieht zumindest an einem normalen Monitor etwas harmonischer aus; und die jeweils letzten beiden Einträge sind hervorgehoben, außerdem kommt in der Artikelansicht das Foto größer, was mir auch gut gefällt.

        Wär ja schön gewesen. In Revelar funktionierte in den Archiv-Kategorien die dreispaltige Ansicht nicht mehr, aber das Featured Image wurde trotzdem angezeigt, so dass jedes Foto zwei Mal in riesengroß dargestellt wurde. Also zurück zum Apostrophe-Theme – das ist nicht so hübsch, funktioniert aber wenigstens halbwegs so, wie ich mir das vorstelle.

        Himmel, wie ich diesen Webdesign-Blödsinn verachte. Liquid und Responsive und immer nur eine unverbindliche Layoutempfehlung. Wenn ich nur bald in Rente gehen könnte … dann ist hier nämlich Schluss mit digital, dann gedenke ich nur noch auf Papier und mit Film zu arbeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.