Zwei 36er

20190322_chw_001
Ein kurzer Blick hinter die Kulissen: Man hat als filmbasiert arbeitender Fotograf ja mehrere Möglichkeiten, so viel Film mitzunehmen, dass es für 36 Aufnahmen ohne Wechseln reicht … die Variante links ist fraglos die portablere, aber für meine Zwecke hat rechts leider die wichtigeren Vorteile. (Wobei ich mich zum Wandern oder Radfahren auf 3 bis 5 Kassetten beschränke und dann – wenn ich wirklich mehr als 10 Fotos an einem Tag machen will, was selten genug vorkommt – noch einen Wechselsack mitnehme.)

2 Kommentare zu „Zwei 36er“

  1. Das führt man sich selbst gar nicht so vor Augen, bis man es sieht und ich weine, wegen eines etwas zu schweren Stativs.
    Wieviel Gewicht bringt Dein Equipment für eine normale Wanderung auf die Waage? Reichen da 15kg?

    1. Ach, mit ein paar Tricks kommt man schon auf deutlich unter 10 kg. Geht schon damit los, dass dies Kassetten für 2 verschiedene Kameras sind, aber zu Fuß / auf dem Rad nehm ich nur eine mit.

      Überschlägig: Kamera mit Normalobjektiv 1,5kg * vier Doppelkassetten, zwei Vorratsboxen (belichtet/unbelichtet) und Wechselsack (auch als kleines Einstelltuch nutzbar) 1,5kg * Stativ in Minimalkonfiguration 2kg * Filter, Lupe, Belichtungsmesser, Notizbuch, Kleinkram 1kg

      Macht ca. 6kg zzgl. Rucksackgewicht, oder in der Luxusversion beim Radfahren kommen noch je ein Weitwinkel und eine lange Brennweite dazu, die zusammen mit einem weiteren Filtersatz ca. 1,5 bis 2kg dazuaddieren.

      Manche Kollegen mit zwei DSLR-Bodies, drei 2,8er Zooms und Timelapse-Zubehör schleppen mehr mit sich rum …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.