Dauerhaft SOMMERzeit?

Dem Vernehmen nach hat sich bei der EU-Konsultation zur Sommerzeit eine deutliche Mehrheit für die Abschaffung der Zeitumstellung und für dauerhafte Sommerzeit ausgesprochen. Das erste deckt sich mit meinem eigenen Abstimmungsverhalten; das zweite macht mich einigermaßen fassungslos. 

Gut, für mich selbst finde ich es nahezu egal, ob die Uhr relativ zur Sonne eine Stunde falsch geht; das muss man halt beim Nutzen der Armbanduhr als Kompass kompensieren, aber das ist Gewohnheitssache. Schlimm fände ich dauerhafte Sommerzeit allerdings für Schüler: Im Winter ist der Schulweg zur ersten Stunde eh schon ungemütlich, aber wenn dann noch die Uhr falsch geht, dann sind allmorgendlich Kinder in tiefster Nacht im Verkehr unterwegs. Wie verstrahlt muss man denn sein, um das zu befürworten? Oder hat man da einfach nur bis zur eigenen Nasenspitze gedacht?

2 Kommentare zu „Dauerhaft SOMMERzeit?

  1. Letzteres: zur Nasenspitze gedacht von den Befürwortern. Die hören „Sommerzeit“ und denken, es ist die ganze Zeit Sommer, dann auch im Winter. Mich bringt ja wenig aus der Ruhe aber solche hirnamputierten Entscheidungen erhöhen doch schon den Stresshormonlevel in meinem Blut. Da krichich Andrealin!!

  2. mir gehts wie dir – die uhr in relation zur sonne ist mir eigentlich schnurz – ich bin (fast) immer vor sonnenaufgang im gange und gehe mit der sonne ins bett ;-) – aber im winter erst nach 9 hellwerden – das ist bekloppt… sorry…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.